Wir im SCHULWERK

Mit dem SCHULWERK sollte eine Institution für Eltern, Schüler und Lehrer geschaffen werden, die passgenaue Lösungen für jede Lernsituation anbieten kann. Diese Institution sollte professionell, nachvollziehbar und effektiv arbeiten. Vor allem bestand der Wunsch, den einzelnen Schüler mit seinen Stärken und Schwächen in den Mittelpunkt zu stellen und nicht multiplizierbare betriebswirtschaftliche Systeme. Unsere Frage hieß und heißt: Was braucht der einzelne Schüler, um die Schule erfolgreich zu meistern und wer kann den Schüler dabei am besten unterstützen. Um diese Frage zu beantworten, gilt es professionell zwischen Lerntherapie und Nachhilfe zu unterscheiden und ursachengerecht zu überprüfen, welche Form der Förderung in diesem Fall die richtige ist.

Das SCHULWERK

Das SCHULWERK arbeitet in den Tätigkeitsfeldern institutionelle Einzelnachhilfe für alle Fächer und alle Schulformen sowie in der Lerntherapie. Als professioneller Bildungsanbieter umfasst das SCHULWERK damit alle Bereiche der außerschulischen Lernförderung im fachlichen und therapeutischen Bereich.
Das SCHULWERK gründet auf den mehrjährigen Erfahrungen von Michel Dörrbecker und Stephanie Hemsing in den Funktionen als Franchisenehmer, Franchisegeber und Kooperationspartner mit dem Franchisesystem „Lernwerk“. Unter dem Namen SCHULWERK wurde ein effektiver Bildungsanbieter geschaffen, der in allen Fragen der außerschulischen Lernförderung im fachlichen und therapeutischen Bereich professionell beraten und Lösungen anbieten kann.

SCHULWERK Organisation

Nicht jeder kann alles - das heißt im SCHULWERK: Jeder macht das, was er am besten kann und übergibt bei Unsicherheiten an die Fachleute. Nach dieser Direktive handeln und arbeiten unsere Lehrer und Therapeuten, dementsprechend auch unsere Unternehmensführung. Erfahrungen und Fachwissen sind an Personen gebunden und nicht beliebig übertragbar. Denn "Sicher die richtige Antwort" kann nur geben, wer sicher in seinem Aufgabenbereich ist.

Das SCHULWERK organisiert sich deshalb in einer Doppelspitze.

Stephanie Hemsing Frau Hemsing leitet das SCHULWERK inhaltlich und verantwortet den pädagogisch- therapeutischen Bereich. Die Erziehungswissenschaftlerin hat 10 Jahre Erfahrung in der institutionellen Nachhilfe und Lerntherapie. Sie ist sich sicher: „Hoffnungslose Fälle gibt es nicht. Schulerfolg ist planbar.“ Sie ist die Ansprechpartnerin für Behörden, Verbände, Büroleitungen, Partner, Therapeuten und Lehrer der einzelnen Standorte in allen inhaltlichen Dingen. Sie plant unter anderem die Qualitätsstandards der Ausbildungen und deren Umsetzung im Unterricht.

Michel Dörrbecker Michel Dörrbecker ist der kaufmännische Leiter des SCHULWERKs und verantwortet den betriebswirtschaftlichen Bereich. Der 38-jährige Betriebswirt verfügt über 15 Jahre Erfahrung in der Organisation, im Marketing und Vertrieb in kommerziell geführten Unternehmen. Sein Credo: „Motivation kommt von Erfolg! Deswegen ist es notwendig, dass der Schüler kurzfristig erste Erfolge erzielt, die auch vom Umfeld wahrgenommen werden.“ Er ist Ansprechpartner für Behörden, Verbände, Büroleitungen und Partner in kaufmännischen und organisatorischen Dingen.

Zentrale des SCHULWERKs ist die SCHULWERK Marketing und Vertriebs GbR, am Winterhuder Marktplatz 17, 22299 Hamburg, Tel: 040-25 48 75 98.

Unsere Angebote

  • SCHULWERK Norderstedt
  • Foto © cooky86/fotolia.com
  • Foto © Christian Schwier/fotolia.com