Nachprüfung im SCHULWERK

Eine Nachprüfung birgt nicht nur Gefahren, sondern auch Chancen. Vor allem, wenn das Verfehlen des Prüfungs- oder Klassenziels aufgrund widriger Umstände erfolgte und die Wissenslücken mit angemessenem Einsatz verringert werden können, verläuft eine Nachprüfung häufig erfolgreich.

Egal aus welchen Gründen eine Nachprüfung stattfindet, ein ganzes Schuljahr wird als nicht bestanden gewertet und muss wiederholt werden, wenn ein Schüler die Nachprüfung nicht besteht. Diese Situation löst im Normalfall Stress aus, was die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Misserfolgs erhöht. Zudem wird die häufig vorkommende Prüfungsangst durch das Negativerlebnis Nachprüfung verstärkt.

Nachprüfung im SCHULWERK - Foto © Andrey Kiselev/fotolia.com

Die Nachhilfe zur Vorbereitung auf eine Nachprüfung unterscheidet sich in einigen Punkten von der SCHULWERK Einzelnachhilfe. Der im SCHULWERK übliche Dreiklang - Defizite aufarbeiten, aktueller Stoff und Lerncoaching - wird aufgehoben, da der Schüler vergleichsweise gut über die Inhalte und den Schwierigkeitsgrad der an ihn gestellten Anforderungen informiert ist.

Die Lehrer des SCHULWERKs arbeiten in diesen Fällen als Lerncoach prüfungs- und abschlussorientiert. Stärken werden hervorgehoben und ausschließlich prüfungsrelevante Themen bearbeitet. Ziel der Prüfungsvorbereitung ist es, das notwendige Fachwissen und die Selbstsicherheit zum Bestehen der Prüfung zu vermitteln.

Unsere Angebote

  • SCHULWERK Norderstedt
  • Foto © cooky86/fotolia.com
  • Foto © Christian Schwier/fotolia.com