Chemieunterricht im SCHULWERK

Chemieunterricht im SCHULWERK - Foto © Yuri Arcurs/fotolia.com Jeder Mensch kommt in der heutigen Zeit mit chemischen Produkten in Berührung, sei es bei Kunststoffen, bei Medikamenten oder bei Lebens- und Genussmitteln. Daraus ergibt sich, dass die chemische Industrie zu den größten Arbeitgebern Deutschlands gehört. Das Unterrichtsfach Chemie besitzt somit den Status eines Pflichtfachs in der Schule.

Trotz der Vielfalt der chemischen Vorgänge in der Umwelt wird das Unterrichtsfach von vielen Schülern als zu trocken und theoretisch empfunden, sodass es ein häufig belegtes Nachhilfefach ist. Der Chemieunterricht im SCHULWERK erfüllt neben der traditionellen Funktion der Wissensvermittlung die zusätzliche Aufgabe, das Interesse der Schüler für den Unterrichtsstoff zu wecken. Durch die intensive Betreuung des Schülers im Einzelunterricht gelingt es meist, diesen für die vermeintlich trockene Chemie zu begeistern, das Ergebnis zeigt sich häufig in besseren Schulnoten.

Unsere Angebote

  • SCHULWERK Norderstedt
  • Foto © cooky86/fotolia.com
  • Foto © Christian Schwier/fotolia.com